Endlich mal wieder ein Sieg für unseren SV Vinningen. Gegen die Gäste vom SV Ruhbank II gab es einen verdienten 9:3 Erfolg. Es war der sechste Saisonsieg und der erste seit dem 18. Spieltag. Bereits in der ersten Minute gingen wir durch Daniel Jung in Führung. Und weiter ging es gegen anfangs total überforderte Ruhbänker. In der zehnten Minute steuerte Oliver Schmitt alleine auf den Ruhbänker Schlussmann zu und sorgte mit einem lässigen Lupfer für die 2:0 Führung. Danach war unser Spiel jedoch wieder wie abgeschnitten. Zu den schlechten Wetterverhältnissen kamen jede Menge Fehlpässe, so dass wir die Gäste ohne jede Not wieder aufbauten. So gelang Ruhbank nach 20 Minuten durch einen Foulelfmeter der 1:2 Anschlusstreffer. Danach waren die Gäste besser im Spiel und wir konnten uns bei unserem Torwart Marc Reder bedanken, dass es nicht zum Ausgleichstreffer kam. Doch nach einem schlimmen Abwehrschnitzer war es dann sowei. Ein Ruhbänker, der alleine auf Marc Reder zusteuerte, ließ diesem keine Chance und so stand es plötzlich 2:2. Kurz danach wurde mit Jan Babilon die Kreativabteiung verstärkt und ein hoher Flankenball von ihm wurde dann auch quasi mit dem Halbzeitpfiff von einem Gästespieler ins eigene Tor verlängert. So ging es doch noch mit einer Führung in die Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt hatte Ruhbank dann nichts mehr entgegenzusetzen. Kurz nach der Pause erhöhte Daniel Jung auf 4:2. Danach war Ruhbanks Wiederstand gebrochen. 2 x Marvin Heckmann, sowie je noch einmal Oliver Schmitt, Nico Roussies und Thomas Winnwa schossen den letztendlich hochverdienten Sieg heraus. Dadurch springen wir in der Tabelle auf den 10. Rang.

Bereits am kommenden Mittwoch, dem 01. April 2015, steht die nächste Partie gegen einen direkten Tabellennachbarn an. Wir erwarten den SC Busenberg II in Vinningen, Anstoß ist um 19:00 Uhr.