Im ersten Pflichtspiel der neuen Spielzeit muss der SV Vinningen im Pokal am Mittwoch, 30.07.14, um 19:00 Uhr  beim SV Kröppen antreten. Danach steht am Sonntag, 03.08.14 um 15:00 Uhr das erste Saisonspiel an, wenn der TuS Leimen II zu Gast in Vinningen ist.

Nach dem Abstieg im letzten Jahr und insgesamt 6 Abgängen geht es für den SVV erst einmal darum eine neue Mannschaft zu finden und sich im neuen 9er System zurecht zu finden. Denn ab dieser Saison beteht für Mannschaften in der C-Klasse die Möglichkeit mit einer 9er Mannschaft anzutreten. Das bedeutet, dass auch die gegnerischen Mannschaften nur zu neunt antreten dürfen und zwar sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokal. Nachdem sich also die Personalsituation nochmal verschlechtert hat blieb dem SV nichts anderes übrig als diese Möglichkeit zu nutzen. Erfahrung hat man damit in der letzten Runde ja schon ausreichend gesammelt 🙂 Neben dem SVV haben in der C-Klasse Ost auch der SV Ruhbank II und die SF Bundenthal II Neuner Teams gemeldet.

Aber es gibt auch Neuzugänge: Mit Marc Reder konnte immerhin ein „Urgestein“ des SVV vom TV Althornbach zurückgeholt werden. Er hütet in der neuen Runde das Tor beim SV. Der zweite Neuzugang ist Pietro Carletto. Er hat sich nach einer längeren Fußballpause entschieden wieder die Fußballschuhe zu schnüren und den SV Vinningen zu unterstützen.

Der SV hat lediglich ein Vorbereitungsspiel bestritten (7:1 gegen Ludwigswinkel). Ein Saisonziel auszugeben ist damit recht schwierig. Ein guter Mittelfeldplatz sollte aber mit dieser Mannschaft schon drin sein.

Trainer sind wie in der letzten Saison auch schon Daniel Jung und Sebastian Lang.

Hoffen wir dass es diese Runde endlich mal wieder Siege beim SVV zu feiern gibt, die erste Möglichkeit besteht gleich morgen im Pokal in Kröppen.