Derbyschlappe gegen Trulben

Das Derby gegen den SV Trulben ging heute leider mit 3:7 verloren. Bereits zur Pause führten die Gäste mit 4:0, der SVV hatte zu diesem Zeitpunkt bereits einen Elfmeter vergeben. Unsere Tore erzielten Nils Vogelgesang zum 1:4, Daniel Goedel zum 2:6 und Marvin Heckmann zum 3:7. Nächsten Sonntag geht´s für uns zum SV Lemberg, Anstoß…

Details

Neuer Spielleiter beim SVV

Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung wurde Peter Fink zum neuen Spielleiter gewählt. Der bisherige Spielleiter Daniel Deutschmann musste aus Zeitgründen leider vom Amt zurücktreten. Wir bedanken uns bei Daniel und danken Peter für die übernommene Verantwortung und wünschen ihm natürlich viel Glück im neuen Amt. Peter Fink war seit dieser Wahlperiode bereits Mitglied im Vereinsausschuss. Als…

Details

Spielabsage FC Gräfenstein Merzalben : SVV

Jetzt hat es auch uns erwischt: Mangels einsatzfähiger Spieler mussten wir heute leider unser Spiel am kommenden Sonntag beim FC Gräfenstein Merzalben absagen. Neben mehreren Arbeitsbedingten Ausfällen fehlen unserer Mannschaft auch mehrer verletzte Spieler. So fällt Torwart Marc Reder auf unbestimmte Zeit aus und Michael Cacky hat sich im Spiel auf der Glashütte die Schulter gebrochen und kommt somit diese Runde nicht mehr zum Einsatz.

Wir hoffen und gehen auch davon aus dass wir nächste Woche im Derby gegen Trulben wieder ein schlagkräftige Mannschaft stellen können.

Details

Ärgerliche Niederlage gegen Busenberg II

Eine ärgerliche Niederlage setzte es am Mittwochabend im Nachholspiel gegen den SC Busenberg II. Nach der ersten Hälfte, in der unsere Mannschaft mehr Spielanteile und die etwas besseren Möglichkeiten hatte, deutete alles auf ein 0:0 zur Pause hin. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Wolfgang Knerr jedoch steil geschickt, mit all seiner Erfahrung schüttelte er seinen Gegenspieler ab und traf doch noch zur letztlich verdienten Halbzeitführung.

Details

SV Vinningen besiegt Ruhbank II mit 9:3

Endlich mal wieder ein Sieg für unseren SV Vinningen. Gegen die Gäste vom SV Ruhbank II gab es einen verdienten 9:3 Erfolg. Es war der sechste Saisonsieg und der erste seit dem 18. Spieltag. Bereits in der ersten Minute gingen wir durch Daniel Jung in Führung. Und weiter ging es gegen anfangs total überforderte Ruhbänker. In der zehnten Minute steuerte Oliver Schmitt alleine auf den Ruhbänker Schlussmann zu und sorgte mit einem lässigen Lupfer für die 2:0 Führung.

Details

Deftige Niederlage beim Spitzenreiter

Nix zu holen gab es für unseren SVV heute beim Spitzenreiter SV RW Pirmasens. Bereits nur mit 8 Spielern angereist, setzte es eine deftige 0:14 Schlappe. Zur Halbzeit stand es 0:6. Schlussmann Marc Reder konnte immerhin noch Schadensbegrenzung durch einige tolle Paraden leisten, ansonsten wäre es wohl ein ganz düsterer Nachmittag für den SVV geworden.

Details