Deftige Niederlage beim Spitzenreiter

Nix zu holen gab es für unseren SVV heute beim Spitzenreiter SV RW Pirmasens. Bereits nur mit 8 Spielern angereist, setzte es eine deftige 0:14 Schlappe. Zur Halbzeit stand es 0:6. Schlussmann Marc Reder konnte immerhin noch Schadensbegrenzung durch einige tolle Paraden leisten, ansonsten wäre es wohl ein ganz düsterer Nachmittag für den SVV geworden.

Details